Obdachlosenhilfe 2019 und 2020

         

Wir unterstützen die Augsburger Obdachlosenhilfe mit Medikamenten,

warmer Kleidung und Decken, Hygieneartikel, Schlafsäcke und

Brennmaterial für die Wärmestube.

 

Die Schwächsten unserer Gesellschaft traf das Jahr 2020 besonders hart.

Als es im März zum Corona Lockdown kam, hatte dies drastische Auswirkungen auf die Obdachlosen.

Vor dem Lockdown war die Lebensmittelversorgung u. a. durch Essensspenden des FC Augsburgs und der MAN-Kantine gesichert. Die Menschen bekamen in der sogenannten „Wärmestube“ täglich eine warme Mahlzeit.

Nun änderte sich diese Situation. Die eingespielten Kreisläufe der Lebensmittelspenden brachen zusammen.

Die Idee von sogenannten „Wochentüten“ (Bedarf an Essen für eine Woche) sollte umgesetzt werden. Doch für die Umsetzung fehlten zunächst die entsprechenden Lebensmittel. Es gab in dieser Zeit keine Restbestände in der benötigten Größenordnung. Die Regale in Supermärkten waren leer gekauft.

Humanitas unterstützte die „Wärmestube“ organisatorisch und finanziell:

Es folgten zahlreiche Telefonate und Gespräche mit Verantwortlichen aus dem Großhandel und den Märkten. Letztendlich konnten haltbare Nahrungsmittel im Wert von 12 000 Euro beschafft werden. Davon bezahlte Humanitas 2000 Euro.

Die Grundversorgung mit Lebensmitteln war somit für die Obdachlosen in Augsburg wieder gesichert.

Altenhilfe

Die Altenhilfe ist uns ein besonderes Anliegen. Im September 2018

starteten wir mit unserem Samstags-Café in einem Aichacher Altenheim.

Es erfeute sich großer Beliebtheit.

Seit März 2020 konnte es wegen Corona-Auflagen nicht mehr durchgeführt werden.

Singen mit Senioren

Humanitas Aichach organisiert einen Singkreis im AWO-Seniorenheim in Aichach. Einmal im Monat werden mit den Bewohnern des Altenheimes bekannte Schlager und Volksweisen gesungen. Wenn Sie mitsingen möchten, freuen wir uns über Verstärkung.

Projekt StiK

StiK steht für „Studenten in Klassen“ – wobei Studenten und Studentinnen des Lehramtes, der Pädagogik oder Psychologie gemeint sind. Im Schuljahr 2012/13 wurde das Projekt StiK erstmalig in der Geschwister…

Details